Babymassage

 

Ein Kind mit Berührung zu füttern,
seine Haut und seinen Rücken zu nähren,
ist ebenso wichtig,
wie seinen Magen zu füllen

 

Frédérick Leboyer


Wie wohl es tut, sanft massiert zu werden, sieht man dem Baby am Gesicht an. Daß es dabei auch stark, klug und fröhlich wird, haben Forscher entdeckt. Aktuelle Studien bestätigen: wenn Kinder in den ersten Lebensmonaten viel berührt und gestreichelt werden, weinen sie weniger, sind aufmerksamer und zufriedener. Später können sie besser kommunizieren und sind beziehungsfähiger. Tägliche Babymassage hat einen positiven Einfluß auf die seelische und körperliche Gesundheit des Babys. Das Berühren und Berührt werden ist die erste nicht sprachliche Kontaktmöglichkeit zwischen Eltern und Baby. Der Körperkontakt bildet die Basis für eine gesunde Entwicklung unserer Kinder. Die Babymassage wird mit dem Kind gemacht, nicht am Kind. Sie vermittelt ihrem Kind so Liebe, Respekt und Akzeptanz. Die Babymassage ist ein Kommunikationsmittel zwischen Eltern und Kinder. Gemeinsam mit Ihrem Kind setzen Sie den Grundstein für eine lebenslange Entspannung.


Die Vorteile der Babymassage:

Vorteile für die Eltern

  • Bindungsaufnahme
  • Entspannung
  • Kommunikation, sowohl verbal als auch non-verbal
  • elterliche Kompetenz
  • mehr Selbstvertrauen im Umgang mit dem Kind
  • Spaß und Freude
  • Zeit für enge Verbundenheit und intensive Zweisamkeit
  • Bewußtseinsentwicklung in liebevoller Berührung und fürsorglicher
        Zuwendung
  • Gruppenunterricht bietet Gelegenheit zu gegenseitigem Austausch
  • Nutzen für alle Babys

  • Unterstützung der Bindungsaufnahme
  • bessere Durchblutung, Verdauung und inneres Gleichgewicht
  • vermittelt Bewußtsein von Liebe, Annahme und Geborgenheit
  • weniger Unruhe
  • besseren Schlaf
  • das Baby lernt, wie es sich entspannen kann
  • Steigerung des Wohlbefindens
  • fördert die Entwicklung des Verdauungstraktes und der
        Atmungsorgane
  • Nutzen für Babys mit besonderen Bedürfnissen (zusätzlich zu den o.g.)

  • fördert die Entspannung von verkrampften Muskeln
  • fördert die Konzentrationsfähigkeit
  • hilft Babys dabei Berührung zu zulassen
  • fördert die Gewichtszunahme
  • fördert längeren und tieferen Schlaf
  • Verminderung von Blähungen, Verstopfung u. anderen
        Verdauungsproblemen
  • weniger Faustbildung und Schulterspannung
  • allgemeine Entspannung